SeniorInnen

Nachdem unser regelmäßiger SeniorInnenkreis aufgegeben werden musste, wird in eine offene Versammlung für unsere älteren Gemeindeglieder ab dem 65. Lebensjahr eingeladen. Der jeweilige Nachmittag und dessen Gestaltung wird in unserem Diakoniekreis vorbereitet. Pastor Gerold Alsmeier verfasst schriftliche Einladungen, die von unserem Diakoniekreis in mehr als 300 Haushalte verteilt werden, in denen auch ein nötiger Fahrdienst angeboten wird. 50 Gemeindeglieder nehmen an den Versammlungen teil.

Die kirchliche Form der SeniorInnenarbeit wird durch die pastorale Eröffnung und Leitung bestimmt. Der Diakoniekreis bedient die gesellige Tee- und Kaffeetafel. Das jeweilige Programm berücksichtigt persönliche und gemeinschaftliche Erfahrungen, Lebenszusammenhänge und kirchliche Tätigkeiten.

In Absprache mit der DRK-Ortsgruppe wird in jedem Frühsommer beziehungsweise Frühherbst ein Tagesausflug für die ältere Dorfbevölkerung angeboten, der im Diakoniekreis verabredet und von Pastor Gerold Alsmeier vorbereitet und geleitet wird. Die Ausflugsziele begrenzen sich durch den Tagesablauf. In der Auswahl werden Reiselust, Gemeinschaftspflege und kirchliche Angebote miteinander verbunden.

An jedem 3. Advent veranstaltet unser Diakoniekreis mit der DRK-Ortsgruppe eine Weihnachtsfeier für alle älteren Menschen in unserem Kirchspiel.

Bilder zu unseren SeniorInnen finden Sie in unserer Fotogalerie